direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Das Fachgebiet Landschaftsökonomie

Das Fachgebiet Landschaftsökonomie, vertreten durch Prof. Dr. Volkmar Hartje, ist Teil des Instituts für Landschaftsarchitektur und Umweltplanung an der Fakultät VI für Planen, Bauen und Umwelt der Technischen Universität Berlin.

Die Hauptaufgabe des Fachgebietes ist die Analyse der ökonomischen Dimension von Naturschutz, Biodiversität, Ökosystemdienstleistungen sowie dem Klimawandel, Wasserressourcenmanagement und der Landnutzung in Forschung und Lehre. Das Fachgebiet entwickelt und benutzt ökonomische Methoden zur Umweltbewertung und befasst sich mit institutionell-analytischen Ansätzen der Umweltpolitik.

Die Disziplin Landschaftsökonomie ist aktiver Bestandteil der Ausbildung von Doktoranden sowie Master- und Bachelorstudenten der Umweltplanung und des Wassermanagements. Die Lehrveranstaltungen konzentrieren sich auf grundlegende, aber auch vertiefende umweltökonomische Inhalte für verschiedene Bachelor- und Masterprogramme der Planungsfächer der TU Berlin.

Forschung

Lupe

Das Ziel unserer Forschung ist die Förderung einer nachhaltigen Verwendung und eines entsprechenden Managements der natürlichen Ressourcen und darüber hinaus die Entwicklung von Methoden zur Bewertung von Umweltgütern und der Biodiversität. Die Ergebnisse unserer Forschung werden häufig in internationalen Wissenschaftszeitschriften veröffentlicht und auf nationalen oder internationalen Konferenzen präsentiert.

Die Forschung am Fachgebiet für Landschaftsökonomie konzentriert sich auf fünf thematische Forschungsbereiche:

  • Ökonomische Bewertung von Umweltgütern
  • Governance, Institutionen und Instrumente
  • Wasserressourcen Management
  • Biodiversität, Naturschutz und Ökosystemdienstleistungen
  • Erholung and Urbanes Grün

Weitere Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt "Forschung".

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe