direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Projektdaten

Projekttitel:
Flächenbereitstellung und angepasste Landnutzung für die Auenentwicklung in Deutschland (kurz: Landnutzung in Auen)
Förderung:
Bundesamt für Naturschutz (BfN)
Wissenschaftliche Projektpartner:
  • Technische Universität Berlin (Institut für Landschaftsarchitektur und Umweltplanung, Fachgebiet Landschaftökonomie) (Projektleitung und Koordination)
  • Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) (Department Naturschutzfrschung), Leipzig
  • entera Umweltplanung & IT, Hannover
Laufzeit:
September 2017 - September 2020
Bearbeitung:
Kati Häfner
Projektleitung:
Prof. Dr. Alexandra Dehnhardt
Keywords:
Flächennutzungsdruck, Auenökosysteme, Überschwemmungsauen, integriertes Landnutzungsmanagement, Choice Experiment, standortgerechte Landnutzung und Flächenbereitstellung, Flächenmanagement

Ziele

Gesamtziel des Vorhabens ist es, langfristige und praxistaugliche Strategien und Instrumente zur naturverträglichen und ökonomisch tragfähigen landwirtschaftlichen Nutzung von Überschwemmungsauen zu erarbeiten. Vor dem Hintergrund einer möglichen Zielkongruenz zwischen Natur‐, Gewässer‐ und Hochwasserschutz auf der einen Seite und den Nutzungs‐ und Interessenkonflikten mit der Landwirtschaft auf der anderen Seite werden hemmende und fördernde Faktoren in Hinblick auf die Flächenbereitstellung und die auenverträgliche Landnutzung herausgearbeitet. Positive Lösungsansätze werden identifiziert sowie politische, institutionelle und ökonomische Rahmenbedingungen, die erfolgreiche und vor allem langfristig wirksame Lösungen befördern, dargestellt.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe